dukkhatā

'Leidhaftigkeit'. »Drei Arten der L. gibt es:

    1. die in körperlichem oder geistigem Leiden bestehende L. (dukkha-dukkhatā),
    2. die in den Gebilden bestehende L. (sankhāra-dukkhatā),
    3. die im Wechsel bestehende L. (viparināma-dukkhatā)«

 

(D.33). Die Erklärung in Vis.XVI besagt:-

  1. ist das körperlich oder geistig wirklich empfundene Leidensgefühl.
  2. ist das Bedrücktsein aller Daseinsgebilde durch das immerwährende Entstehen und Vergehen.
  3. ist die Tatsache, daß alle angenehmen und glücklichen Gefühle infolge ihrer Vergänglichkeit den Keim des Leidens in sich tragen.

Vgl. Yam. V (Führ.).


 Home Oben Zum Index Zurueck Voraus